Gemeinwohlbilanzierung anstoßen

Unsere Handabdruck-Idee für dich

Mann und Frau schütteln Hände

Du interessierst dich für wirtschaftliche Bewertungsmechanismen jenseits einer reinen Preislogik? Du fragst dich, wie deine Stadt oder Kommune tatsächlich ihrer Verpflichtung eines Handelns im Sinne des Gemeinwohls nachkommen kann? Die Gemeinwohlökonomie bietet dafür einen ausgereiften Ansatz, denn hier gilt die Förderung des Wohls von Mensch und Umwelt als oberstes Ziel. Also, los geht’s - initiiere eine Gemeinwohlbilanzierung deiner Stadt/Kommune!

Was bedeutet Gemeinwohlökonomie (GWÖ) in Kommunen?

Die GWÖ möchte durch wirtschaftliche Aktivitäten gelingende Beziehungen und ein gutes Leben für alle fördern, also über den vorherrschenden Fokus auf Profitmaximierung hinausdenken. Kommunale Handlungsentscheidungen werden dabei anhand der Kategorien Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit, Transparenz und Demokratie bewertet.

Schritt für Schritt zur GWÖ-Kommune

Das zentrale Instrument der Bewertung in der GWÖ ist die detaillierte Gemeinwohl-Matrix. Wie fair sind öffentliche Beschaffungen? Wie barrierefrei ist die Stadt? Eine Vielzahl solcher Fragen führen zur Gemeinwohlbilanz. GWÖ-Berater*innen unterstützen nun deine Kommune dabei, stetig gemeinwohlorientierter zu werden. Das heißt sie wird Schritt für Schritt nachhaltiger, demokratischer und kooperativer, denn regionale Wirtschaftskreisläufe, menschenwürdige Arbeitsplätze, hochwertige Produkte und Dienstleistungen werden gefördert, während Umweltschäden und soziale Probleme zurückgehen. Deine Kommune entwickelt sich dabei zu einem regionalen Vorbild für Unternehmen und Vereine, sodass z.B. Betriebe im Gemeindebesitz wie etwa die Stadtwerke dann leichter ebenfalls einer GWÖ Bilanzierung folgen können.

Inspirierende Beispiele

1

Die Gemeinde Kirchanschöring in Bayern ist seit 2018 die erste gemeinwohlbilanzierte Gemeinde Deutschlands. Der Bericht gibt einen umfassenden Einblick in die konkreten Aspekte der Bilanzierung.

weiterlesen
2

Die Gemeinden Bordelum, Breklum und Klixbüll aus der GWÖ Regionalgruppe Schleswig-Holstein Nord haben Anfang 2020 ihren Gemeinwohlbericht vorgestellt. Der über sie gedrehte Film „Hinterm Deich wird alles gut“ ist ein guter Anlass, um das Gespräch in deiner Kommune zu starten.

weiterlesen
3

Auch Weilheim in Bayern und Brakel und Willebadessen in NRW sind GWÖ zertifiziert. Sie haben einen aktiven Arbeitskreis Gemeinwohlökonomie, der verschiedene Veranstaltungen zum Thema organisiert.

weiterlesen

Strategische Ansätze für deine Idee

Politikerin vor Rathaus

Suche nach einer GWÖ Regionalgruppe in deiner Region oder gründe mit interessierten Mitstreiter*innen - die du beispielsweise an einem Info- oder Filmabend zu GWÖ zusammengebracht hast - eine eigene Gruppe. Informiert euch gemeinsam über die Vorteile und Notwendigkeiten einer GWÖ Bilanzierung für eure Kommune. Kontaktiert ebenfalls GWÖ Berater*innen (z.B. über gemeinde@ecogood.org). Erstellt anhand der Informationen ein überzeugendes Konzept für die Gemeindeverwaltung. Denn sie ist zentrale Akteurin in diesem Prozess. Sucht dafür zunächst Einzelgespräche mit potentiell interessierten und möglichst einflussreichen Verwaltungs- oder Politik-Akteur*innen. Hier helfen vertrauensstiftende Kommunikation, ein langer Atem und öffentlichkeitswirksame Formate, wie offene Diskussionsabende zur GWÖ mit Vertreter*innen aus der Stadtpolitik. Kontaktiert auch Hochschulen in eurer Nähe, da Bilanzierungsprozesse gut mit Forschungsvorhaben verknüpft werden können.

Deine ersten Schritte

Wähle 5 Handlungsschritte für dein Engagement aus der Sammlung aus und bringe sie per drag & drop in eine für dich sinnvolle Reihenfolge.

GWÖ Regionalgruppe finden

zu GWÖ Info- und Diskussionsabend einladen

Kontakt mit den GWÖ Berater*innen aufnehmen

Stakeholderanalyse erstellen und einflussreiche Akteure kontaktieren

zertifizierte Gemeinden kontaktieren und nach Erfahrungen und Tipps fragen

Vorteile einer GWÖ Bilanzierung für die eigene Kommune/Stadt zusammenstellen

Verwaltung kontaktieren

Werte und Vision der GWÖ kennenlernen

Hierhin ziehen

Schritt 1

Entfernen

Schritt 2

Entfernen

Schritt 3

Entfernen

Schritt 4

Entfernen

Schritt 5

Entfernen

Los geht‘s!

Von der Idee zum Handeln

Die Ideen, Beispiele und ersten Schritte zur Umsetzung deines Vorhabens kannst du dir hier herunterladen:

Mitstreiter finden

Teile deine Handabdruck-Idee mit Freund*innen, Kolleg*innen oder anderen potentiellen Verbündeten: